Ergebnis Spendenaktion Ruanda

- 6000 Euro -

Die Weihnachtsspendenaktion der Kolpingsfamilie Neumarkt erbrachte insgesamt 6000 Euro. Keiner hätte damit gerechnet, dass die Neumarkter Bevölkerung so spendabel zugunsten bedürftiger Kolpingsfamilien im zentralafrikanischen Staat Ruanda ist.

Im Rahmen des Stiftungsfestes der Kolpingsfamilie, am 21.03.2021, zeigten das Ehepaar Evi und Franz Düring, die die Aktion in die Wege leiteten, Vorsitzender Reinhard Brock, Kassier Reinhard Salzer und Domkapitular Norbert Winner als Geistlicher Beirat symbolisch den Scheck.

Übergabe Scheck

Hintergründe zur Spendenaktion entnehmen sie dem Reisebericht, der unter der Rubrik "Kolping in Ruanda" nachzulesen ist.

Domkapitular

 Franz Düring dankte während des Gottesdienstes allen Spendern. Monsignore Ottmar Dillenburg, der Generalpräses des Internationalen Kolpingwerkes, bedanke sich in einer eingespielten Grußbotschaft bei allen Beteiligten für deren Eifer am Ruandaprojekt.

Scheck Ruanda

Dankgottesdienst vom 21.03.2021 auf Youtube zum Anschauen.

 

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.