Kolping Radler 06.10.2021

Der Ausritt am letzten Mittwoch brachte schon wieder ein neues Ziel, diesmal ging es nach Stöckelsberg zum Gasthaus Kellermann (never heard). Auf vor den leckeren Karpfen, haben die Götter den Schweiß gesetzt. Es gab wieder einige Mittelgebirgsberg zu überwinden. 10 wackere Burschen sind vom G'sellnhaus aufgebrochen und am alten Kanal entlang nach Mitterrohrenstadt geradelt, mal mit mehr, mal mit weniger Strom. In Mitterrohrenstadt gibt es eine Abzweigung nach Stöckelsberg, aber das wäre für "ETS"-Fahrer zu einfach. Also rauf nach Reicheltshofen, am "Grünen Baum" gehalten, aber nichts zu trinken bekommen, dann über die Hauptstraße nach Häuselstein, dort links weg, Berg runter und nach Stöckelsberg wieder rauf. Danke!

Aber dann beim Kellermann, alles für den Kalorienausgleich und als Spezialität für die Jahreszeit - Karpfen. Total lecker. 

Mitterrohrenstadt Karpfen fritiert Gasthaus Kellermann

Nach einem Schnaps, spendiert vom Wirt, gings wieder nach Hause. Jetzt haben wir die Abkürzung genommen und sind den kurzen Weg nach Mitterrohrenstadt gefahren. War ganz schön steil, aber bergab ist das nicht so anstrengend 😁. 

Wegkreuz

Ein letztes Foto vor dem Wegkreuz am Kreisverkehr bei Oberölsbach. Dann noch ein Regenschauer kurz vor Neumarkt. Aber wir sind harte Jungs, hart wie Himbeergelee.

Freue mich auf die nächste Ausfahrt, da gehts nach Hilzhofen und wir versaufen dort die Kasse, für zwei wird's schon reichen.

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.