Kolping Radler 03.11.2021

An der letzten Wanderung konnte ich leider nicht teilnehmen, aber ich wurde so oft angerufen, was denn los sei, dass ich glaubte ich war doch  dabei. Ich hatte aber was Besseres vor und musste mit gefährlichen Drachen kämpfen. Drache

Die fleißigen Wanderer mussten weder gegen Drachen kämpfen, noch gebrauchte (Begriff kann ich gerne nächstes Mal erklären, hat nichts mit Frauenfeindlichkeit zu tun!)) Jungfrauen retten.

Die Wanderung fand bei strahlendem Sonnenschein statt und führte die Dauerläufer (8 an der Zahl) nach Pilsach ins Schloß. Günter S. aus N. hat die Wanderung mit folgenden dürren Worten beschrieben:

"Wir sind die Amberger Str. bis zum Neubau Fuchs und dann nach der Baustelle links in den Wald abgebogen und dann vom Ottenberg nach Pilsach runter." Reicht! Baustelle Fuchs

So jetzt noch ein paar Bilder von der Strecke und im Wirtshaus. Da sieht man die plötzliche Mitgliedervermehrung.

 

 

 

 

 

 

Pilsach SchlossKurz vor Pilsach

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.